Karriere
Mechatroniker/in
Ausbildungsdauer und Abschluss:

3 ½ Jahre, IHK-Abschluss

Ausbildungsverlauf:

In diesem Beruf fließt das Wissen aus der Mechanik, der Elektrotechnik, sowie der elektronischen, hydraulischen und pneumatischen Steuerungstechnik zusammen. Entsprechend vielfältig sind die Aufgabengebiete. Komplexe Anlagen werden montiert und geprüft sowie mechatronische Systeme programmiert und in Betrieb genommen. Die Fehler- und Störungssuche und deren Beseitigung gehören ebenfalls dazu. Mechanische Teile werden bearbeitet und als Module zu mechatronischen Systemen zusammengefügt. Du wirst elektrische, elektronische, pneumatische und hydraulische Komponenten montieren, sowie die dazugehörigen elektrischen Betriebsmittel und die Hard- und Softwarekomponenten installieren.

Deine Zukunftschancen bei Noll:

Gute Perspektive als Facharbeiter/-in nach erfolgreich abgeschlossener Prüfung übernommen zu werden

Einen sicheren Arbeitsplatz

Benötigte Qualifikation:

Realschulabschluss

Voraussetzungen:

• Interesse an Mechanik und Elektrik

• handwerkliches Geschick

• Zuverlässigkeit

• Verantwortungsbewusstsein

• Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise

Industriemechaniker/in
Ausbildungsdauer und Abschluss:

3 ½ Jahre, IHK-Abschluss

Ausbildungsverlauf:

Industriemechaniker/innen organisieren und kontrollieren Produktionsabläufe und sorgen dafür, dass Maschinen und Fertigungsanlagen betriebsbereit sind. Sie bauen Maschinen oder ganze Fertigungs- anlagen, installieren und vernetzen sie und nehmen sie in Betrieb.

Deine Zukunftschancen bei Noll:

Gute Perspektive nach erfolgreich abgeschlossener Prüfung übernommen zu werden
Einen sicheren Arbeitsplatz

Benötigte Qualifikation:

Realschulabschluss

Voraussetzungen:

• Technisches Verständnis und handwerkliches Geschick

• Geschicklichkeit und Auge-Hand-Koordination (z.B. beim Montieren von Baugruppen zu Maschinen)

• Sorgfalt (z.B. beim Erstellen auftragsbezogener und technischer Unterlagen mit Standardsoftware, beim Ausrichten und Spannen von Werkstücken)

• Gute körperliche Konstitution (z.B. Heben schwerer Bauteile)

• Zuverlässigkeit

• Verantwortungsbewusstsein

• Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise

Kauffrau/-mann für Büromanagement
Ausbildungsdauer und Abschluss:

3 ½ Jahre, IHK-Abschluss

Ausbildungsverlauf:

Kaufleute für Büromanagement organisieren und koordinieren bürowirtschaftliche sowie projekt- und auftragsbezogene Abläufe. Sie übernehmen Sekretariats- und Assistenzaufgaben, koordinieren Termine, bereiten Besprechungen vor und bearbeiten den Schriftverkehr. Dabei kooperieren und kommunizieren sie mit internen und externen Partnern, auch in einer fremden Sprache. Als Profis in der Informationsverarbeitung recherchieren sie Daten und Informationen und bereiten diese für Präsentationen auf.

Zudem bearbeiten sie Beschaffungsvorgänge, unterstützen bei personalbezogenen Aufgaben und wenden Buchungssysteme sowie Instrumente des Rechnungswesens an. Dabei beachten sie rechtliche Vorgaben, achten auf Datenschutz und Datensicherheit und führen qualitätssichernde Maßnahmen durch. Kaufleute für Büromanagement sind in Unternehmen, Betrieben und Institutionen unterschiedlicher Größe in der privaten Wirtschaft und im öffentlichen Dienst tätig. Sie unterstützen betriebliche Prozesse und bearbeiten daraus entstehende Fachaufgaben.

Deine Aufgaben bei Noll:

Buchhaltung

Mahnwesen

Zahlungsverkehr

Rechnungswesen

Darauf kannst Du Dich bei Noll freuen:

Interessante Aufgaben in einem engagierten Team

Ein sehr gutes Betriebsklima

Deine Zukunftschancen bei Noll:

Gute Perspektive nach erfolgreich abgeschlossener Prüfung übernommen zu werden

Gute Weiterbildungsmöglichkeiten mit Aufstiegschancen

Einen sicheren Arbeitsplatz

Benötigte Qualifikation:

Realschulabschluss

Voraussetzungen:

• Zuverlässigkeit

• Vertrauenswürdigkeit

• Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise